skip to content

Besuch der Steyler Missionsschwestern am 17.9.2010



Katholische Bekenntnisgrundschule Liebfrauen Goch

Ein Bericht über den Besuch der Steyler Missionsschwestern mit zahlreichen Fotos von Engeline Aymans

Am Freitag, 17. September besuchten 2 Missionsschwestern des Steyler Missionsordens unsere Schule.

Alle 2. und 3. und 4. Klassen hatten sich erwartungsvoll in der Mensa versammelt.

Der Morgen begann, wie jeden Freitag, mit einer kurzen Besinnung, die von unserer Pastoralreferentin Nicole Coenen durchgeführt wurde.

Schwester Wilfriede und Schwester Jolanta waren begeistert, wie freudig unsere Kinder mitbeteten und –sangen.

Nun stellten sich beide Schwestern den Kindern vor. Schwester Jolanta berichtete über ihre Arbeit in Steyl. Schwester Wilfriede, die seit 35 Jahren in Ghana wirkt und zurzeit auf Heimaturlaub ist, erzählte über das Leben in einem Missionskrankenhaus in der Nähe der Patenschule.

Mit lebhaften Worten und unterstützt von einer Fotopräsentation vermittelten sie den gebannt zuhörenden Kindern Eindrücke vom Alltag im afrikanischen Dorf. Immer wieder stellten die jungen Zuhörer sehr interessierte Fragen, die von den Missionsschwestern geduldig und humorvoll beantwortet wurden.

Schließlich überreichte Mika Hillmann, der bei unserem Sponsorenlauf vor den Sommerferien 32 Runden gelaufen war, Schwester Wilfriede unsere Spende.

Schwester Wilfriede kann nun die stolze Summer von 3.600 € mit nach Ghana nehmen und unserer Patenschule überbringen. Beide Schwestern bedanken sich herzlich und lobten die Kinder für ihr tolles Engagement. Sie nannten sie „Kleine Missionare“, weil sie sich über alle Maßen für ihre Mitmenschen eingesetzt hatten.

Sicherlich werden wir in den nächsten Monaten vom Schulleiter hören, wofür das Geld verwendet wurde!

 

Nach einem Schulrundgang aßen beide Schwestern in der Mensa mit den Kindern gemeinsam zu Mittag, bevor sie sich wieder auf die Heimreise nach Steyl machten.

 

Auf der Seite www.steyler.de kann man sich umfassend über die Arbeit der Missionare und Missionsschwestern informieren.

  Designed by Webdesign Wien