skip to content

Vorweihnachtlicher Besuch im Seniorenheim



Katholische Bekenntnisgrundschule Liebfrauen Goch

Die Klasse 3a besuchte am 18.12.2007 das Seniorenheim "Zu unserer Lieben Frau"

In der Vorweihnachtszeit lasen wir den Adventskalender „Der wunderbare Weihnachtsstern“. Jeden Tag erfuhren wir, dass der Stern von Bethlehem den Menschen der damaligen Zeit das Leben zunehmend etwas heller machte. Wir überlegten, dass auch wir anderen Menschen den Alltag bestimmt etwas heller machen können, wenn wir versuchen ihnen eine kleine Freude zu machen. Deshalb wollten wir einen Besuch im Seniorenheim machen, um „zu den Alten ein Licht zu tragen“.

Für unseren Adventsnachmittag mit den Eltern hatten wir verschiedene kleine Theaterstücke und Gedichte eingeübt. Außerdem hatten Marvin, Jonah und Jakub O. Advents- und Weihnachtslieder auf dem Keyboard gespielt und Maike, Carolin und Sophie spielten auf der Flöte. Dieses Programm wollten wir auch den Senioren darbieten. Aber wir wollten ihnen noch mehr Zeit schenken und so überlegten wir, mit ihnen zusammen einen Weihnachtsengel zu basteln. Am Vormittag ordneten wir unsere Requisiten für die Aufführung, verpackten selbstgebackenen Plätzchen in kleine Beutel, und zeichneten die Weihnachtsengel auf.

In Begleitung einiger Mütter machten wir uns am Nachmittag um 14.30 Uhr auf den Weg ins Seniorenheim. Die Bewohner erwarteten uns schon im Tagesraum. Wir begrüßten einander fröhlich, denn die Senioren erkannten uns wieder, weil wir schon einige Male zu Besuch da gewesen waren. Diesmal wurde jedem von uns ein älterer Partner zur Seite gesetzt, sodass immer ein Paar gemeinsam einen Weihnachtsengel basteln konnte. Mit unserem Partner teilten wir uns die Arbeit auf und wir erklärten ihm, wie der Engel gebastelt werden sollte. Die Bastelarbeit hat uns allen Spaß gemacht.

Anschließend stärkten wir uns mit Kaffee bzw. Saft und Plätzchen. Nun sangen wir mit den Bewohnern die  Advents- und Weihnachtslieder. Die Kinder, die sie auf dem Keyboard und der Flöte eingeübt hatten, spielten die erste Strophe vor. Auch unsere Theaterstücke und Gedichte führten wir auf. Wir waren stolz, dass den Bewohnern unsere Aufführung so gut gefiel, denn sie klatschten begeistert Beifall. Zur Belohnung bekamen wir alle einen Schokoladen-Nikolaus geschenkt. Am Ende unseres adventlichen Nachmittags sangen wir alle zusammen „O, du fröhliche“. Bevor wir gingen, wünschten wir einander ein gesegnetes Weihnachtsfest und wir versprachen gerne, auch im Neuen Jahr zu Besuch zu kommen.

DSC02888.JPG 

DSC02889.JPG 

  DSC02891.JPG

  DSC02892.JPG
 

DSC02896.JPG 

DSC02899.JPG 

DSC02901.JPG