Am 16.09.2003 wurden 86 Erstklässler bei uns eingeschult.
Nach dem feierlichen Gottesdienst, der von den Kindern der 4b und dem Diakon Herrn Kühle gestaltet wurde, ging es zur Liebfrauenschule. Dort warteten schon die Kinder der 4c ganz gespannt auf die Neulinge.
In der Turnhalle wollten sie nämlich ein Theaterstück für sie und die vielen Eltern, Omas, Opas und Tanten und Onkeln zur Begrüßung aufführen.

Hier nun ein kleiner Text über das Theaterstück aus Sicht eines Schülers der 4c:
Frau Haas hatte uns schon vor den Ferien gesagt, dass wir ein Theaterstück zur Begrüßung der neuen Erstklässler aufführen dürfen. Sie hat uns auch gefragt, wer welche Rolle spielen möchte.
Assad wollte den Heinz spielen und Christian Paul den Lehrer Hagelschlag. Jana wollte die Mutter vom Lehrer sein.
Shyanthen und Christine waren Schülerinnen und durften Flieger werfen! Alle bekamen ihre Rollen.
Wir probten fast jeden Tag ( vor den Ferien und am Schulbeginn ) bis zur Aufführung.
Das Stück handelte von einer Schulklasse, in der ein paar Schüler etwas vergessen hatten. Die Eltern brachten ihren Kindern die vergessenen Sachen zur Schule. Lehrer Hagelschlag wurde sehr böse und wiederholte jedes Mal den Satz: Ordnung beginnt im Kopf, merkt euch das!
Aber dachte der Lehrer auch an alles? Nein, tat er nicht! Seine Mutter musste ihm auch alles hinterher tragen. Und auch sie sagte: Ordnung beginnt im Kopf, merk dir das!!!
Das Stück war sehr lustig und alle haben gelacht. Es gab viel Beifall für alle, die beim Theaterstück mitgemacht haben.
Hier noch mal die Namen der Mitspieler: Christian, Tatjana, Denise, Christine, Jeanine, Jana, Niklas, Anna, Mirco, Hendric, Shyanthen und Fabian.


Seite 1 von 2 Next

IMG_1864 IMG_1865 IMG_1866 IMG_1867 IMG_1868
IMG_1869 IMG_1870 IMG_1871 IMG_1872 IMG_1873
IMG_1874 IMG_1875 IMG_1876 IMG_1877 IMG_1878