Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

rocket science Drucken

rocket science und chain reaktion am Lauerhaas

Der Neigungskurs Jugend forscht im Jahrgang 8 nahm am 5. und 6.07.2018 am Wettbewerb „freestyle Physics“ an der Universität Duisburg Essen teil. Im Unterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses zuvor mit dem Bau einer Wasserrakete und dem Zusammenfügen einer möglichst langen Kettenreaktion beschäftigt. Ihre Ergebnisse präsentierten die Schülerinnen und Schüler nun auf dem Wettbewerb der Fachkundigen Jury des Fachbereichs Physik der Universität Duisburg Essen. So konnten die Jungforscherinnen und Jungforscher ihre Ergebnisse auch mit den Arbeiten anderer Schulen vergleichen und sich austauschen.

Auch wenn die Schüler es unter hunderten Mitbewerbern nicht schafften, einen der ersten drei Plätze zu erreichen, gewannen sie doch an Erfahrung.

Neben dem eigentlichen Wettbewerb haben die Schüler auch mit großem Interesse die Universität erkundet. Das Rahmenprogramm bot mit Laborführungen, Vorträgen und Workshops zahlreiche Gelegenheiten dazu.

Im Neigungskurs „Jugend forscht“ versammeln sich die besonderen MINT* Talente eines Jahrgangs und nehmen an verschiedenen Wettbewerben teil. Im Jahrgang 8 werden die Schülerinnen und Schüler an die wissenschaftliche Arbeitsweise herangeführt und sammeln erste Wettbewerbserfahrungen.

 

*MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik