Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Fairtrade 2018 Drucken

Wir bleiben Fairtrade School!

Im November 2015 erhielt die Gesamtschule Am Lauerhaas zum ersten Mal den Titel „Fairtrade-School“. Nun hat TransFair Deutschland uns für zwei weitere Jahre als Fairtrade-Schule anerkannt.

Voraussetzung hierfür ist unser Engagement für den fairen Handel an der Schule: Unser 22-köpfiges Schulteam, bestehend aus Schülern, Eltern und Lehrern, organisiert im Laufe eines Schuljahres die verschiedensten Aktionen, um alle am Schulleben Beteiligten für den fairen Gedanken zu sensibilisieren.

Hierzu gehören die fairen Begrüßungstüten und das Fairflixt-Gewinnspiel für die neuen Fünftklässler, die Schokoladen-Probieraktion am Tag der offenen Tür  und Verkaufsaktionen mit Produkten aus dem Eine-Welt-Laden im Forum vor Weihnachten, Ostern und Muttertag. Darüber hinaus sind einige Aktionen fest im Schulalltag etabliert, wie die Ausleihe von fairen Bällen im offenen Angebot, die Möglichkeit zum Erwerb von ökofairen Schreibmaterialien im Sekretariat oder der faire Kaffee im Lehrerzimmer und bei Schulveranstaltungen. Letztendlich befindet sich das Thema Fairtrade auch in den Lehrplänen der verschiedensten Unterrichtsfächer und Jahrgangsstufen.

Nun war es an der Zeit, die erneute Zertifizierung zu feiern. So gratulierte unser Schulleiter Herr Timmermann dem gesamten Fairtrade-Team während einer kleinen Feierstunde und würdigte die großartige gemeinsame Arbeit. Als kleines Dankeschön überreichte er allen Teammitgliedern eine Urkunde und einen fairen Schokoriegel.

Das Fairtrade Schulteam freut sich sehr über die erneute Zertifizierung zur Fairtrade School und wir möchten uns weiterhin für den fairen Gedanken an der Schule engagieren. Eine erste neue Idee ist das Angebot eines regelmäßigen Bastelangebots mit fairen Materialien während des OA. Auch stellt sich für uns die Herausforderung, verstärkt einzelne Aktionen am Kleinen Lauerhaas zu etablieren, um auch hier den Gedanken der Fairtrade-School zu leben. Wir freuen uns darauf!