Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Lesung von Paul Glaser Drucken

Paul Glaser liest erneut aus seinem Buch „Die Tänzerin von Auschwitz“

Der niederländische Autor Paul Glaser besuchte am 8. Februar 2018 zum dritten Mal die Gesamtschule um sein Buch „Die Tänzerin von Auschwitz“ vorzustellen. Dieses Buch wird im Niederländischunterricht von der Jahrgangsstufe Q1 im Rahmen des Themas „Deutsch-Niederländische Beziehungen: Die Judenverfolgung in den Niederlanden“ gelesen. Es erzählt die wahre Geschichte von Paul Glasers Tante Roosje, die als niederländische Jüdin mehrere Konzentrationslager, darunter auch Auschwitz, überlebte. Sie war Tänzerin und tanzte auch in der Gefangenschaft weiter um ihren Lebensmut nicht zu verlieren.

Im Anschluss an den von Bildern und Filmausschnitten gestützten Vortrag, hatten die ca. 50 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Paul Glaser Fragen zu stellen. Die Schülerinnen und Schüler waren dankbar für Paul Glasers Besuch und fanden seinen Vortrag „interessant und sehr emotional.“

Auch wir danken Paul Glaser recht herzlich für seinen Besuch und sein Engagement.