Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Exkursion des Bio-LK Drucken

Bericht über die Exkursion des Bio-LK zur Biologischen Station Heidhof:

Wir haben mit dem  Biologie-Leistungskurs und ein paar interessierten Schülern aus dem Biologie-Grundkurs der Q2 eine Exkursion zur biologischen Station Heidhof gemacht, um passend zu unserem Thema Ökologie ein Biotop in der Natur, den Schwarzbach, genau untersuchen zu können. Dabei bekamen wir einen Einblick in die Arbeitsweise von Biologen im ökologischen Bereich.

 

Bei der Ankunft wurde uns zunächst etwas über die Umgebung des Schwarzbaches erzählt und anschließend haben wir die Ökomorphologie, die Biologische Gewässergüte durch den Saprobienindex und die Wasseranalyse selbständig untersuchen können.

Unsere Themenstellung lautete: “Der Schwarzbach - ein aquatisches Ökosystem“.

Um feststellen zu können, ob es sich bei dem Schwarzbach um ein naturnahes Gewässer handelt, wurde uns zunächst erläutert, wie Experten die Proben aus dem Schwarzbach untersuchen.

Dann sind wir selber zum Schwarzbach gelaufen und haben dort Proben aus dem Bach entnommen. Zum einen waren dies reine Wasserproben, die wir mit Flaschen gesammelt haben und zum anderen auch Proben der im Bach lebenden Tiere, in dem wir Eimer zunächst zu 2/3 mit Wasser gefüllt haben und mit Keschern die Tiere in den Eimern gesammelt haben. Dabei haben wir die Kescher mal durch den Sandboden und mal entlang von Steinen gezogen, um möglichst viele Tierarten sammeln zu können.

Mit den Proben sind wir dann zurück zur biologischen Station gegangen. Dort wurden wir darin eingewiesen, wie man die Wasserproben untersuchen kann. Daraufhin haben wir Gruppen gebildet, die gesammelten Tiere bestimmt und gezählt und den Saprobienindex ermittelt. Die chemische Analyse der Wasserproben erfolgte mit den entsprechenden Nachweisreagenzien.

Zwischendurch haben wir eine Pause gemacht, während der wir uns in der interessanten Ausstellung über Wald, Bäume und Tiere des Waldes umschauen konnten.

Am Ende trugen wir unsere Ergebnisse zusammen und konnten feststellen, dass der Schwarzbach zu den naturnahen Gewässern zählt.



Laura Korioth, Q2