Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Tag der offenen Tür 2016 Drucken

Unser Tag der Offenen Tür

 

Holländische Meisjes servierten Gouda. In der ersten Etage reichte man französische Leckereien. Die Schülerinnen und Schüler des NK Catering boten Spezialitäten zum Genießen an und wer wollte, erwarb z. B. seine Backmischung, um zu Hause einen schmackhaften Kuchen zu backen. In der Mensa konnte man ein vorzügliches Mittagessen zu sich nehmen. Doch an unserem Tag der Offenen Tür ging es keineswegs nur um das leibliche Wohl.

Denn mannigfaltige Aktionen boten ein abwechslungsreiches Programm: Die Naturwissenschaften präsentierten in den Biologie-, Chemie- und Physikfachräumen fast die ganze Palette ihres Vielfältigen Unterrichts. Im Berufs-Orientierungs-Büro BOB  konnten sich Interessierte über unsere Berufsorientierung informieren; unsere Schulsanitäter bewiesen ihr Können; die Bücherei war geöffnet; in der Aula traten Schülerinnen und Schüler der „Darstellen und Gestalten“-Kurse auf. Die London-Fahrt in unserem 8. Jahrgang wurde unseren Besuchern vorgestellt. Gesellschaftslehre, die Arbeitsgemeinschaften, unsere Sonderpädagogen,  Fair Trade – u. a. mit einem ausgewählten Angebot an Schokolade! -  „Jugend forscht“, die Hauswirtschaft, die Paten, unsere SV  u. v. a. m. zeigten, wie wir am Lauerhaas lernen.

Die Vortragsräume waren nahezu überfüllt, weil hier unsere Gäste sich intensiv über unsere Gymnasiale Oberstufe und über den 5. Jahrgang informieren wollten. Das war übrigens nicht nur in den Vorträgen möglich, sondern auch in Führungen und in zwei Klassenräumen. Dort waren Info-Tafeln aufgestellt, welche Photographien und Pläne unseres „Kleinen Lauerhaas“, also unserer Dependance, zeigten. Dort konnte man sich über unsere konkreten Erfahrungen mit der neuen Achtzügigkeit informieren und sich im Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern austauschen.

Persönliche Gespräche wurden natürlich überall geführt, denn wer etwas über den Gemeinsamen Unterricht, über „Mathe“ und „Deutsch“ am Lauerhaas o. Ä. erfahren wollte, fand fachlich versierte Gesprächspartner. Genauso im Forum, in dem  ständig ein großer Andrang zu verzeichnen war: Die Eltern aus Wesel und Umgebung nutzten hier die Möglichkeit, sich mit Mitgliedern des Fördervereins, der Schulpflegschaft oder der Schulleitung auszutauschen – und um Kaffee und Kuchen zu genießen.

Unser Tag der Offenen Tür – ein voller Erfolg!