Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Weltladen esperanza Drucken

Auf Entdeckungsreise im „Weltladen esperanza“ – Fairtrade school unterwegs

Die Schülergruppe 8 d/e des evangelischen Religionskurses von Frau Echelmeyer hatte die Möglichkeit, an einen speziell auf Schulgruppen ausgelegten Informations- und Einführungsbesuch zum Thema  Fairtrade im Weseler „Eine-Welt-Laden esperanza“ teilzunehmen.

 

Unterrichtlich eingebunden in eine Auseinandersetzung mit dem Thema: „ “fair“ konsumieren - verantwortlich handeln in der „Einen Welt““ erfuhren die Schülerinnen und   Schüler durch eine  kompetente Mitarbeiterin  aus erster Hand, was es bedeutet, verantwortlich und aktiv für den fairen Gedanken zu wirken und  erhielten weitere Anstöße sich im Sinne unseres Fairtrade - School Konzeptes zu engagieren.

So hatte die Mitarbeiterin z.B. jedem Schüler eine kleine, geheimnisvolle Schachtel in die Hand gegeben. Nach und nach wurde das Geheimnis der Kästchen gelüftet und zum Anlass zu einem Quiz mit anschließenden Informationen und Erklärungen genommen.

Außerdem konnten sich die Schüler im Laden mit der Vielfalt an Produkten und Geschenkartikeln vertraut machen. Manche Entdeckung entlockte den Schülern ein   „…..oh wie niedlich…“  oder „….wie geschickt diese Dinge aus Wegwerfprodukten wie Blech gearbeitet sind…“.

So kam es dazu, dass sich aus dem Kurs bereits Schüler gefunden haben, die bei den nächsten Fairtrade – Schulaktionen, wie zum Beispiel dem Tag der offenen Tür oder dem Verkauf von fairen Geschenkartikeln, einsetzen möchten.

Zum Abschluss durfte die süße Verführung, Schokolade zum Probieren für jeden Schüler (natürlich fair gehandelt!), nicht fehlen.

Ein rundum gelungener Unterrichtsgang.