Gesamtschule   Am Lauerhaas   Wesel

Drucken


Städt. Gesamtschule

Am Lauerhaas • Wesel

 

 

 



 

 

SCHUL-

LEITUNGS-

BRIEF


zum

Schuljahresende

 

 

 

Unsere Standorte:

 

Großer Lauerhaas
Jahrgänge 6 - Q2

Kirchturmstr. 3

46485 Wesel

Tel.: 0281-475557-0

Fax: 0281-475557-60

Kleiner Lauerhaas

Jahrgang 5

Martinistr. 12

46483 Wesel

Tel.: 0281-16432441

 


Juni 2018

 




Wir sind Ihre Ansprech-

partner

 

Das

Schulleitungsteam

 

Dirk Timmermann

Schulleiter

 

Tanja Menninghaus

stellv. Schulleiterin

 


Thomas Lemm

Abteilungsleiter I

(Kleiner Lauerhaas)

Klassen 5 & 6

 

Pia Westemeyer

Abteilungsleiterin II

Jahrgang 7 & 8

 

Roswitha Mack

Abteilungsleiterin III

Klassen 9 & 10

 

Veit Krickmeyer

Abteilungsleiter IV

gymnasiale Oberstufe

 

 

Carla Fischer

Co-Leiterin Kleiner Lauerhaas

Jahrgang 5

 



Unser Team im Sekretariat

Vera Driesen

Helge Buschmann

Diana Mückley

 

am Kleinen Lauerhaas:

Dorothea Münnich

 

 


 


 


 


 

 


 


 

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler!

 

 

Nur noch wenige Wochen, dann sind Sommerferien! Heute schreiben wir Ihnen, um Ihnen Informationen für die Zeit bis zum Schuljahresende und bereits darüber hinaus an die Hand zu geben und Sie über einige Neuerungen an unserer Schule zu informieren!


Personell gab es erneut Veränderungen in unserem Kollegium: Herrn Maliekal konnten wir Anfang Mai nach seiner Vertretungstätigkeit als festangestellten Lehrer mit seinen Fächern Englisch und Deutsch am Lauerhaas einstellen.
Zum neuen Schuljahr erwarten wir wiederum personelle Veränderungen: Unsere Vertretungslehrkräfte Frau Ewertz und Herr Krakow werden dann festangestellt das Team am Lauerhaas verstärken. Wir freuen uns, weiterhin gemeinsam mit ihnen zu arbeiten und wünschen nach einem guten Start in unserem Hause auch in der Zukunft eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten.
Außerdem werden sieben weitere neue Kolleginnen und Kollegen ihren Dienst an unserer Schule antreten, die wir Ihnen namentlich im ersten Schulleitungsbrief des nächsten Schuljahres vorstellen werden.
Für Ihre familiären Planungen sind die beweglichen Ferientage des kommenden Schuljahres vielleicht jetzt schon von Interesse. Alle Schulen der Stadt Wesel werden im Schuljahr 2018/19 an folgenden Tagen schulfrei haben: Rosenmontag und Veilchendienstag (04. und 05.03.2019), Freitag nach Christi Himmelfahrt (31.05.2019) und Freitag nach Fronleichnam (21.06.2019).

Unsere Schulkonferenz hat eine Änderung des Terminplanes beschlossen, auf die wir Sie heute hinweisen wollen. Die höhere Anzahl von Klassen erfordert wie bereits im ersten Schulhalbjahr bei den Laufbahnkonferenzen mehr Beratungszeit, damit wir Ihren Kindern individuell gerecht werden können. Wir werden daher die Zeugniskonferenzen am Dienstag, 10. Juli 2018 ganztägig durchführen. Ihre Kinder haben an diesem Tag einen Studientag, bleiben also zu Hause. Wir bitten Sie, diese Änderung bei Ihren familiären Planungen zu berücksichtigen.
An beiden Standorten hat sich im Laufe des Schuljahres eine beachtliche Sammlung an Fundsachen angehäuft. Bitte überlegen Sie zu Hause gemeinsam mit Ihrem Kind, ob Ihnen persönliche Sachen fehlen. Kommen Sie dann gern in die Schule, um nachzuschauen, ob diese Sachen eventuell bei uns liegen gelassen wurden. Melden Sie sich in diesen Fällen einfach im entsprechenden Sekretariat. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass alle nicht abgeholten Fundsachen in den Sommerferien entsorgt werden.

Nachdem in diesem Schuljahr alle Räume am Großen Lauerhaas mit Beamern ausgestattet wurden, werden während der Sommerferien auch alle Räume des Kleinen Lauerhaas Beamer erhalten. Gleichzeitig werden wir während der Ferien weitere Klassen- und Fachräume am Kleinen Lauerhaas beziehen, damit unsere neuen Fünftklässler nach den Ferien gemeinsam mit den acht 6. Klassen, die ein weiteres Jahr am Kleinen Lauerhaas unterrichtet werden, gute Bedingungen vorfinden werden. Unser Dank gilt an dieser Stelle abermals der Weseler Stadtverwaltung und dem Kollegium sowie der Schulleitung der Realschule Wesel-Mitte: Die Zusammenarbeit verläuft genau wie im Jahr zuvor überaus konstruktiv und produktiv. Herzlichen Dank dafür!

Genauso wichtig wie der Blick nach vorne ist uns traditionell der Blick auf das, was in diesem Schuljahr geleistet wurde.
Während wir für den ersten achtzügigen Jahrgang 6 konsequent die pädagogischen Konzepte weiterentwickelt haben, wurde für den Jahrgang 5 die tägliche Arbeit am Kleinen Lauerhaas etabliert.
So wurde beispielsweise das Modul zur Medienerziehung „Kommunikation im Netz“ und der Projekttag zur Sexualerziehung für den Jahrgang 6 angepasst und neu überdacht.
Gleichzeitig galt es, das Schulleben am Kleinen Lauerhaas zu meistern: Der Radfahraufbaukurs hat erstmals in der Stadtmitte stattgefunden. Alle am Großen Lauerhaas bekannten und bewährten Elemente des Schullebens finden sich am Kleinen Lauerhaas wieder: Die offenen Angebote wie die Bibliothek, die Pausenspiele, die Mensa und die AGs erfreuen sich auch dort großer Beliebtheit. Inzwischen hat sich auch im Gebäude des Kleinen Lauerhaas eine Menge geändert. Das Paulinum konnte beispielsweise im laufenden Schuljahr unter der Federführung unseres Arbeitskreises Schulgestaltung mithilfe der Stadtverwaltung und unserer Lehrkräfte umgestaltet werden. Nun nimmt man bereits beim Betreten des Gebäudes wahr, dass das Paulinum zum Lauerhaas gehört.
Natürlich haben wir unsere Schulentwicklung nicht ausschließlich auf die Zügigkeitserweiterung konzentriert. So wurden in diesem Schuljahr auch das Medienkonzept, das Konzept zur Diagnostik und das Berufwahlvorbereitungskonzept weiterentwickelt. Unsere MINT-Aktivitäten wurden im Bereich der Sekundarstufe I ausgeweitet und für die gymnasiale Oberstufe fortgeschrieben. So gab es in diesem Schuljahr erstmals eine MINT-Nacht für die Jahrgangsstufe 7. Im kommenden Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe erstmals einen Vertiefungs- und einen Projektkurs MINT wählen, um ihre Fähigkeiten in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Während der schulinternen Lehrerfortbildungen und in Arbeitskreisen hat sich das Kollegium unserer Schule intensiv mit der Weiterentwicklung der methodischen Gestaltung des Nachmittagsunterrichts auseinandergesetzt und ein gemeinsames Qualitätsverständnis von „gutem Unterricht am Lauerhaas“ entwickelt.

Die Fachkonferenzen der modernen Fremdsprachen haben außerdem unser schulisches LRS-Konzept fortgeschrieben und Regelungen erarbeitet, die ab dem kommenden Schuljahr verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler mit einer LRS in den Fächern Englisch, Französisch und Niederländisch gelten werden.

Im zweiten Schulhalbjahr hat das Kollegium die Arbeit mit zwei Standorten ausführlich evaluiert und die ersten Veränderungen beschlossen. So werden wir zum kommenden Schuljahr die Fünf-Minuten-Pausen wieder einführen. Schon heute informieren wir Sie daher über das neue Zeitraster, welches mit Beginn des neuen Schuljahres für unsere beiden Standorte gelten wird:

Stunde

Zeiten:

1. Stunde

08.00 Uhr bis 08.45 Uhr

2. Stunde

08.50 Uhr bis 09.35 Uhr

1. gr. Pause

25 Minuten

3. Stunde

10.00 Uhr bis 10.45 Uhr

4. Stunde

10.50 Uhr bis 11.35 Uhr

2. gr. Pause

25 Minuten

5. Stunde

12.00 Uhr bis 12.45 Uhr

6. Stunde

12.50 Uhr bis 13.35 Uhr

7. Stunde  (OA)

13.35 Uhr bis 14.20 Uhr

8. Stunde

14.25 Uhr bis 15.10 Uhr

9. Stunde

15.15 Uhr bis 16.00 Uhr

Neu ist auch, dass erstmals alle Jahrgangsstufen in der 7. Stunde die Mittagspause mit den offenen Angeboten haben werden. Auf diesem Wege wollen wir die Anzahl der Angebote, die wir machen können, deutlich steigern, um so die aktive Freizeitgestaltung für unsere Schülerinnen und Schüler noch attraktiver zu machen.

Der Unterrichtsbeginn um 8.00 Uhr sowie das Ende der neunten Stunde werden zeitlich unverändert bleiben. Änderungen ergeben sich, wenn der Unterricht wie am Freitag nach der 6. Stunde endet: Während wir bislang um 13.20 Uhr den Unterricht geschlossen haben, endet er im kommenden Schuljahr erst um 13.35 Uhr.
Dienstags werden wir - wie jetzt auch schon - leicht vom o.g. Raster abweichen. Die 7. Stunde beginnt nach einer Fünf-Minuten-Pause dann um 13.40 Uhr und endet um 14.25 Uhr.

Die gleiche Regelung gilt für die Oberstufe am Freitagnachmittag. Da die 7. und 8. Stunde immer eine Doppelstunde ist, beginnt diese um 13.40 Uhr und endet um 15.10 Uhr.

Die geänderten Zeiten sind über die Stadtverwaltung mit den Verkehrsbetrieben kommuniziert worden, so dass die Bus- und Bahnverbindungen darauf abgestimmt sein werden.

Insgesamt blicken wir also bereits jetzt mit etwas Stolz auf ein arbeitsintensives, aber gleichzeitig sehr erfolgreiches Schuljahr zurück.

In den verbleibenden Tagen des Schuljahres gibt es noch viele gute Gründe zum Feiern:

Unsere Abiturientinnen und Abiturienten werden genau wie unsere Entlassschüler der 10. Klassen ihren Abschied von unserer Schule feiern.

Während wir unsere Abiturientinnen und Abiturienten im Lutherhaus verabschieden werden, findet die Entlassfeier unseres 10. Jahrgangs wie in den letzten Jahren in der Niederrheinhalle statt.

Außerdem laden wir zum Liedersommer am Donnerstag, 28. Juni um 19.00 Uhr wie immer die gesamte Schulgemeinde herzlich in die Sporthalle unserer Schule ein. In vielen Gruppierungen unserer Schule wird schon lange fleißig geprobt. Alle Akteure hoffen auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer. Wir würden uns freuen, auch Sie und Ihre Familien an diesem Abend als Gäste begrüßen zu können.

Auch in diesem Jahr wird das Schulpflegschaftsteam in unserer Schule einen Schulbuchmarkt für die Schulbücher organisieren, die aus dem Eigenanteil der Eltern zu beschaffen sind. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie über Ihre Kinder.

Vor uns liegt eine ereignisreiche, aber nur noch kurze Zeit bis zu den Sommerferien. Ihnen allen danken wir schon jetzt auch im Namen unseres Kollegiums für die tolle, vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr Engagement für unsere Schule im zurückliegenden Schuljahr. Ohne Ihre Beteiligung wäre unsere Schule nicht so lebendig, wie sie jetzt ist! Herzlichen Dank!

Übrigens: Der Terminkalender für das kommende Schuljahr wird ab der letzten Woche der Sommerferien auf der Homepage bereits einsehbar sein. Wie üblich erhalten Sie ihn aber auch zu Beginn des Schuljahres mit dem nächsten Schulleitungsbrief.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir schon jetzt wunderschöne, erholsame Sommerferien und uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2018/19!


In diesem Sinne grüßen wir Sie herzlich vom Lauerhaas,


Dirk Timmermann                                 Tanja Menninghaus

(Schulleiter)                                         (stellv. Schulleiterin)